Headline
 

Das Räumlichkeiten in der Sackstraße

Nachdem der Feuerwehrturm für ein neu angeschaffenes Fahrzeug und neue Gerätschaften zu klein war musste die FFw Empelde das erste mal umziehen. Sie zog in die Räumlichkeiten in der Sackstraße (heute Am Rathaus) um. In diesem Gebaude standen der Wehr eine größere Fahrzeughalle/Geräteraum zur Verfügung.

Sackstraße*
In diesem Gebäude war die Feuerwehr untergebracht (Aufnahme um 1950)
Links sieht man das Tor zur Fahrzeughalle.

 

Das Gebäude beherbergte neben der Feuerwehr auch die Räume für die Gemeindeverwaltung, das Sitzungszimmer und sieben Wohnungen.

Auch dieses Gebäude existiert heute noch. Neben Wohnungen, beherbergt es veschiedene Dienstleistungsunternehmen. Auf dem Dach ist eine Sierene montiert, die auch heute noch zur Alamierung von Einsatzkräften verwendet wird.

*Bildvorlage aus: Hannoversche Geschichtsblätter (HG BL. Bd.  NF Bd. 6/1953), S. 249, Bild 17. c/o www.stadtarchiv-hannover.de

 

Adminbereich